Radsport Matthias Schumacher - Sponsor vom Flugplatzlauf Speyer 2018
Radsport Matthias Schumacher - Sponsor vom Flugplatzlauf Speyer 2018

ergebnisse vom freitag, 23. februar 18


Ausschreibung Flugplatzlaufserie 18


Die Termine für die Läufe sind:

  • Freitag, 26. Januar 2018
  • Freitag, 23. Februar 2018
  • Freitag, 23. März 2018

Wir freuen uns auf Deinen Start bei uns!

Download
Ausschreibung Flugplatzlauf 2018
Ausschreibung FPL Serie 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.2 KB

Kontakt für den flugplatzlauf

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


aktuelle trainingshinweise


Wir lieben, was wir tun. Unsere Trainingsmöglichkeiten.

Unser Training erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Immer mehr Menschen ziehen sich Laufschuhe an oder setzen sich auf das Fahrrad. Dabei kommt eine grundlegende Ausbildung zumeist zu kurz. 

Schnell kommt es dann zu Überlastungsverletzungen durch falsches/ intensives Training oder durch falsche Ausrüstung.

Hier möchten wir, der Verein RC Vorwärts Speyer, Einsteigern, Hobbysportlern aber auch dem erfahrenen Sportler einen Einstieg in ein gesundes und strukturiertes Training anbieten.

 


neuigkeiten


Vereinsmeisterschaft der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V.

Artikel aus der Rheinpfalz vom 5. Dezember 2017 zu den Vereinsmeisterschaften der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V. . Foto: Lenz
Artikel aus der Rheinpfalz vom 5. Dezember 2017 zu den Vereinsmeisterschaften der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V. . Foto: Lenz
mehr lesen

Internationale und nationale Podestplätze für StarterInnen vom RC Vorwärts Speyer e.V.

Thomas Pischem und Silke Schütt vom RC Vorwärts Speyer beim Nilgiris Ultra Lauf 2017
Thomas Pischem und Silke Schütt vom RC Vorwärts Speyer beim Nilgiris Ultra Lauf 2017

Nicht nur beim klassischen Nikolauslauf in Haßloch, sondern auch beim Ultralauf in Indien gab es Podestplätze  für die Läufer des RC Vorwärts Speyer.

 

Am 02.12. fand im indischen Ooty der Nilgiris Ultra über 50 km statt, bei dem auch knapp 1000 Höhenmeter zu überwinden waren. Ooty, auch Queen of the Hills genannt, liegt auf ca. 2.250m über dem Meeresspiegel.  Silke Schütt und Vereinskamerad Thomas Pischem dominierten den Lauf und sorgten somit, dass das Podest in deutscher Hand war. Schütt gewann in der Zeit von 5:25 Stunden die Gesamtwertung , es folgte als zweiter  Pischem in 5:40.

 

Fast zeitgleich auf heimischen pfälzischem Boden gingen beim Nikolauslauf in Haßloch acht Athleten an den Start. Auf der Halbmarathondistanz glänzten  Eva Katz als Siegerin der Gesamtwertung Frauen in 1:30:52 Stunden vor Yvonne Jung als dritte in 1:38:38. Bei den Herren lief Markus Webel in 1:30:37 die schnellste Zeit, es folgten Torsten Deyerling (1:36:10), Enrico Köllmer (1:43:01), Alfred Krause (1:53:14) und Frank Noack (1:58:16).

Hubert Trauth bewältigte die 7km Strecke in 43:29 Minuten.

Erfolgreich beim Kalmitlauf und in der Gesamtwertung des Berglaufpokals

Foto: Pixabay/ Komposita
Foto: Pixabay/ Komposita

Beim 26. Kalmit Berglauf in Maikammer stellten sich 9 Athleten vom RC Vorwärts Speyer der Herausforderung, auf einer Strecke von 8,1 km 505 Höhenmeter zu überwinden.

 

Insbesondere die Läuferinnen hatten bei diesem abschließenden Lauf zum Pfälzer Berglaufpokal 2017 einen starken Auftritt. Eva Katz bewältigte die kräftezehrende Strecke in 39:40 Minuten und erkämpfte sich  in der W40 Platz 2. Es folgten die Vereinskameradinnen Sabine Roschy (46:30 W45 Platz 6) und Gudrun Strauß (47:46 W50 Platz 3). 

 

Damit holte sich  Roschy in der  Gesamtwertung des Berglaufpokals bei den Frauen Platz 3  und siegte in der W45, Strauß gewann die Altersklasse W50. Des Weiteren liefen ins Ziel Markus Webel (41:56), Torsten Deyerling (43:41), Enrico Köllmer (46:21), Peter Burkard (46:31), Frank Noack (52:18) und Andrea Hick (1:00:51).

Podestplätze für RC Vorwärts Starter beim Crosslauf in Rülzheim

Beim Volks-Crosslauf in Rülzheim starteten5 Athleten des RC Vorwärts Speyer über die lange Distanz von 9100 Meter und holten 2 Podestplätze.

Matthias Krotky kam in der M40 in 38:14 auf Platz 2 vor Dieter Sanderbeck, der in der M60 als zweiter in 40:52 durchs Ziel lief. Die Strecke bewältigten auch Thomas Zürker (45:01), Fabio Krohm 46:20) und Hubert Trauth (56:56).

Bereich mit Anhängen

RC Vorwärts beim Frankfurt Marathon

Beim 36. Mainova  Marathon in Frankfurt starteten  sieben  Läufer des RC Vorwärts Speyer und finishten erfolgreich die Strecke über 42,195 Km.  Seine gute Form wie bereits beim Berlin Marathon bewies  Matthias Krotky und lief die schnellste Zeit in 3:15:44 Stunden. Flott unterwegs war auch Yvonne Jung in 3:36:44. Es folgten Frank Noack (3:47:33), Gudrun Strauß (3:51:43), Dr. Alfred Krause (3:57:01), Frank Hanisch (4:12:01) und Andrea Hick (4:44:51).
Beim Crosslauf in Hatzenbühl gab es Podestplätze für zwei Starter. Über die lange Distanz von 10500 Meter siegte Dieter Sanderbeck in der M60 in 46:02 Minuten. Thomas Zürker erreichte auf der Mittelstrecke über 4500 Meter in der M60 in 21:31 Minuten Platz drei.

0 Kommentare

Gemeinsam und mit sehr viel spaß zusammen sportliche ziele erreichen!

Wer wir sind

Unsere Verein hat rund 200 Mitglieder. Unsere Abteilungen sind Radsport, Laufen und Triathlon. Bei uns finden leistungsorientierte und fitnessbegeisterte Sportler eine sehr gute Basis. 

Was wir leisten

Wir bieten regelmäßige Trainingsmöglichkeiten für unser Sportangebot. Für seinen Leistungsdruck ist jeder selbst verantwortlich. Bei uns gibt es Breiten-, Fitness- und Leistungssportler aller Klassen und jedes Alters.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Verein oder den angebotenen Sportarten? 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.