kunstRad


Kunstradfahren ist eine Sportart, die u.a. Elemente aus dem Turnen und Voltigieren auf dem Fahrrad vereint. Kraft, Ausdauer aber auch Beweg- und Geschicklichkeit sind hierfür erforderlich und werden in unserem Training geschult und trainiert. 

 

Deutschland zählt zu den erfolgreichsten Nationen und stellt bei der jährlich stattfindenden Hallenradweltmeisterschaft im internationalen Verglich die größte Zahl an Weltmeisterinnen und Weltmeister in allen Disziplinen. 

 

Beim RC Vorwärts Speyer trainieren wir insbesondere 1er und 2er Kunstradfahren, aber auch Training mit dem Einrad ist möglich.

 

Voraussetzung:

Alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren kommen für ein Kunstradtraining in Frage. Die Kinder sollten bereits ein normales Fahrrad beherrschen. Nach einem Grundlagentraining von etwa einem Jahr kann bereits an der ersten Meisterschaft teilgenommen werden.

 

Kunstrad kann, muss aber nicht als Leistungssport betrieben werden. Über den Pfälzischen und Rheinland-pfälzischen Radsportverband ist bei einer entsprechenden Leistung die Möglichkeit einer Förderung durch den Landeskader gegeben. Auch eine Junioren- und Nationalmannschaft ermöglicht Förderung im Kunstradsport auf höchstem Niveau.

 

Mit Sarah Seidl haben wir eine Trainerin mit sehr viel Erfahrung, die Ihr Wissen mit hohem Engagement und Spaß an die Kinder weitergibt. Zwei Kinder wurden kürzlich in den E-Kader von Rheinland-Pfalz aufgenommen.

 

Das Kunstradtraining findet in der Sporthalle der Berufsschule in Nähe der Burgfeldschule statt. Es kann jeder gerne zum Schnuppertraining vorbeischauen und sich den Kunstradsport anschauen und unter fachkundiger Anleitung unserer Übungsleiterinnen selbst ausprobieren.

 

Trainingszeiten:

Montag und Mittwoch jeweils        

von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr 

Samstag
von 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Ort:
Sporthalle der Berufsbildenden Schulen
Josef-Schmitt-Straße 28

 

 


Unser Kunstradsport-flyer für mehr informationen

Download
Kunstradsport bei RC Vorwärts Speyer e.V.
Mit diesem Flyer erhalten Sie weitere Informationen über unsere Kunstradsportabteilung.
Infoflyer_RCvorwärsSpeyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB


Kontakt 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Vorstellung der Kunstradabteilung an Siedlungsgrundschule 2018

mehr lesen

Dreimal Rheinland-Pfalz-Schülermeistertitel geholt!

Bei der heutigen Rheinland-Pfalz Meisterschaft der Schüler beim RCV Böhl-Iggelheim haben die speyrer Kunstradfahrer starke Leistungen gebracht! 

Tim Kotter siegte in der U11 mit neuer persönlicher Bestleistung (43,05 Punkte).

Madita Becker konnte zwei Plätze nach vorne fahren und gewann überraschend ebenfalls in der U 11 mit neuer persönlicher Bestleistung (57,19 Punkte). Dora Stipetic, die sich gestern noch am Knöchel verletzt hatte, zeigte mit 75,27 Punkten in der U13 eine sehr starke Leistung und gewann mit großem Abstand ebenfalls den Titel.

Rebekka Michel wurde mit 58,70 Punkten Vierte in der U15.

Vereinsmeisterschaft der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V.

Artikel aus der Rheinpfalz vom 5. Dezember 2017 zu den Vereinsmeisterschaften der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V. . Foto: Lenz
Artikel aus der Rheinpfalz vom 5. Dezember 2017 zu den Vereinsmeisterschaften der Kunstradabteilung RC Vorwärts Speyer e.V. . Foto: Lenz
mehr lesen

Die Rheinpfalz: Björn Neubauer startet bei deutscher Schülermeisterschaft

Aus der Rheinpfalz, Speyerer Ausgabe, vom 7. Juni 2017. Foto. Lenz
Aus der Rheinpfalz, Speyerer Ausgabe, vom 7. Juni 2017. Foto. Lenz

Kunstrad: Björn Neubauer gewinnt die U15 Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Björn Neubauer heißt der neue U15 Rheinland-Pfalz-Meister und startet mit 71,75 erreichten Punkte bei den deutschen Meisterschaften. Die bei Coach Sarah Seidl mittrainierende Dora Stipetic vom RV Schifferstadt siegte bei den U13 Damen vor der sehr tapferen Rebecca Michel vom Vorwärts. Der jüngste Starter aus der Kunstradsportgruppe war Tim Kotter in der U11, der hochkonzentriert mit 22,82 Punkte den dritten Platz erreichte. Madita Becker führte ihre Übungen am schönsten  und mit hoher Präzision durch und erreichte Platz 6.    Eine vergessene Aufgabe verhinderte einen Podestplatz. Hanna Gensheimer erreichte Platz 9.  Emily Eichberger fuhr routiniert auf Platz sechs der U15 Damen.

mehr lesen